Fussball

FC Bayern startet eigenen TV-Sender

SID
Der FC Bayern startet einen eigenen Fernsehsender

Bayern München übernimmt im deutschen Fußball nun auch in Sachen Medienpräsenz eine Vorreiterrolle. Der Rekordmeister startet am kommenden Montag um 11.00 Uhr seinen eigenen Fernsehsender "FC Bayern.tv live".

Dort sind rund um die Uhr Berichte über den FC Bayern geplant. Vorbild sind andere Großklubs wie Real Madrid, der FC Barcelona oder Manchester United.

"Mit FC Bayern.tv live sind wir der erste deutsche Klub mit einem eigenen linearen TV-Channel. Wir sind stolz, diesen Kanal in Kooperation mit unserem Hauptsponsor Telekom ins Leben rufen zu können. Es ist ein neuer Weg, um unsere vielen Fans zu erreichen", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Im Mittelpunkt in München wird das Profi-Team von Trainer Carlo Ancelotti stehen. Die Bayern planen aber auch Berichte über die Basketballer, die Fußball-Frauen, die Bayern-Amateure oder die Jugendteams.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Aus dem neuen TV-Studio gibt es von Montag bis Freitag jeweils um 11.00 und 18.00 Uhr eine News-Sendung. Dazu sollen Trainingseinheiten oder Pressegespräche live übertragen werden, auch Spiele der Basketballer oder U19-Junioren. Die Tore der Profi-Mannschaft werden zeitversetzt gesendet. Auch Klassiker der Bayern-Historie sind vorgesehen, genauso wie Gesprächsrunden.

"FC Bayern.tv live" kostet 5,95 Euro/Monat. Für Telekom-Kunden gibt es die ersten zwölf Monate kostenlos. In der ersten Sendewoche (27. Februar bis 5. März) ist der neue Fernsehsender für alle Interessierten frei zugänglich.

Alle News zum FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung