Altintop: Klassenerhalt schwerer als Titel

Von SPOX
Donnerstag, 16.02.2017 | 08:31 Uhr
Hamit Altintop kam im Winter zu Darmstadt 98

Hamit Altintop kehrte in der Winterpause überraschend in die Bundesliga zurück. Er spricht über die Gründe für seinen Wechel zu Darmstadt 98 und warum für ihn eine Karriereende noch nicht infrage kommt.

"Mit Darmstadt in der Liga zu bleiben, ist schwieriger, als mit Galatasaray Meister zu werden", erklärte Altintop im kicker den Reiz, den der Wechsel ans Böllenfalltor für ihn hatte.

Aber auch Trainer Torsten Frings war ein wesentlicher Faktor, der für einen Wechsel sprach. "Als Torsten anrief, wusste ich nach drei Sätzen, dass es funktionieren kann. Torsten hat mir das Gefühl gegeben, dass er genau die Fähigkeiten und die Erfahrung braucht, die ich mitbringe" sagte Altintop.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 34-jährige hatte in den letzten Jahren mit vielen Verletzungen zu kämpfen, an ein Karriereende hat er trotzdem nicht gedacht: "Meine Ambition ist klar: Ich habe die vergangenen Jahre extrem viel mit meinem Körper gekämpft, hatte seit 2008 sieben Operationen. Ich will wieder auf dem Platz stehen und gute Spiele abliefern."

Das Finanzielle spielt dabei für Altintop eine untergeordnete Rolle. "Wenn die Aufgabe groß war, war das Finanzielle meist auch dementsprechend. Und man muss realistisch bleiben, Darmstadt ist in der Bundesliga ein ziemlicher Neuling, hier stehen das Familiäre und das Menschliche im Vordergrund", sagte er und führte aus: "Ich hatte auch andere Möglichkeiten, aber bei mir stand die Aufgabe an erster Stelle."

Hamit Altintop im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung