Fussball

WOB: Kommt Cerci als Caligiuri-Nachfolger?

Von SPOX
Alessio Cerci wechselte vor der Saison von Genua zu Atletico

Ohne sich über den Erhalt einer großen Transfersumme freuen zu können hat der VfL Wolfsburg Daniel Caligiuri an den FC Schalke 04 abgegeben. Offenbar plant man nun erneut mit einem Spieler italienischer Herkunft. Alessio Cerci könnte von Atletico Madrid kommen.

Wie SkyItalia berichtet seien die Wölfe bereit, sechs Millionen Euro für den Außenstürmer zu bieten.

Das Interesse am 29-Jährigen ist allerdings nicht exklusiv. Auch Lazio Rom soll sich um den Italiener, der bei Atletico Madrid in dieser Saison lediglich einen Einsatz in der Copa del Rey erhalten hat, bemühen.

Cerci erlebte die erfolgreichste Saison seiner Karriere als Sturmpartner von Ciro Immobile beim FC Turin in der Spielzeit 2013/14.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Hier konnte er in 37 Ligaspielen 13 Tore und elf Vorlagen verbuchen. Bei Atletico Madrid hat er sich seit seinem Wechsel im Sommer 2014 nicht durchsetzen können und wurde bereits an den AC Milan und CFC Genua ausgeliehen.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Alessio Cerci im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung