Fussball

Ingolstadts Matip: Optimismus trotz Platz 17

Von SPOX
Marvin Matip will den Kopf nicht hängen lassen

Marvin Matip und der FC Ingolstadt durchleben ihre bislang schwierigste Bundesliga-Saison. Dennoch ist der Innenverteidiger zuversichtlich, dass die Schanzer das Feld nach der Winterpause aufrollen können.

"Unsere Ziele sind sehr, sehr groß, aber möglich zu erreichen", wird Matip vom kicker zitiert. Trotz Tabellenplatz 17 mit nur zwölf Zählern ist die Ausgangslage für den FCI passabel.

Lediglich ein Punkt trennt das Team von Trainer Maik Walpurgis vom Relegationsrang, auf einen Nichtabstiegs-Platz sind es vier.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Damit nach der Winterpause mehr Punkte auf das FCI-Konto fließen, wird für Matip noch ein adäquater Nebenmann gesucht, da Marcel Tisserand die ersten Januar-Wochen beim Afrika-Cup weilt.

"Der Innenverteidigermarkt ist sehr, sehr schwierig", kommentiert Sportdirektor Thomas Linke die bislang vergebliche Suche. "Viele Vereine suchen gerade auf dieser Position."

Marvin Matip im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung