Fussball

Henke: "Hasenhüttl kein Hexer"

Von Ben Barthmann
Henke war einst der Co-Trainer von Hasenhüttl- jetzt ist er bei Ingolstadt

Kaum jemand dürfte die Methoden von RB Leipzigs Ralph Hasenhüttl so gut kennen wie Michael Henke. Der Ex-Co-Trainer beim FC Ingolstadt steht am Wochenende seinem ehemaligen Vorgesetzten gegenüber und verfällt nicht in Ehrfurcht.

Das Duell zwischen RB Leipzig und dem FC Ingolstadt ist nicht nur das Duell Erster gegen Letzter, sondern auch das zwischen Ralph Hasenhüttl und Michael Henke. Während der eine mit den Roten Bullen von der Spitze grüßt, steht der andere mit dem FCI als Co-Trainer im Keller.

Doch keiner dürfte die Methoden von Hasenhüttl so kennen wie Henke, der jahrelang mit ihm zusammenarbeitete. "Ralph ist kein Magier und kein Hexer, sondern ein normaler Trainer, der einfach gut ist", erklärte er deshalb der Bild. Respekt ist vorhanden.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich glaube an das Projekt in Ingolstadt - schon seitdem ich hier bin. Ralph scheinbar nicht mehr. Er hatte eine andere Sicht der Dinge und nutzte die Gelegenheit, etwas anderes zu machen. Was aber auch normal ist", so Henke. Am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) wird alle Freundschaft zur Seite gelegt: "RB ist ganz klar ein Konkurrent, gegen den wir alles tun müssen, um zu punkten."

Alle Infos zu RB Leipzig in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung