Fussball

Petersen bittet für Rekord um Bankplatz

Von SPOX
Nils Petersen erzielte seine bisherigen fünf Saisontore alle als Joker

Nils Petersen vom SC Freiburg ist der Top-Joker der Bundesliga. Jedes seiner bisherigen fünf Saisontore erzielte er als Einwechselspieler und hat nun den Joker-Rekord im Visier. Er bittet Trainer Christian Streich gar um einen Bankplatz.

"Der Trainer darf mich mindestens noch dreimal auf die Bank setzen", sagte Petersen vor dem Duell mit Schalke 04 (Sa., 15.30 Uhr im LIVETICKER) in Richtung des Übungsleiters.

Der Hintergrund ist denkbar einfach: Mit insgesamt 15 Treffern nach Einwechslung liegt der 28-Jährige gleichauf mit Claudio Pizarro. Zum Rekord von Alexander Zickler fehlen ihm nur noch drei Treffer.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Das sind große Namen und es ist eine schöne Geschichte. Ich würde lügen, wenn ich sage, das interessiert mich nicht", so Petersen über einen möglichen Rekord.

Gegen Schalke steht aber zunächst der Erfolg der Mannschaft im Vordergrund: "Da wollen wir die 20-Punkte-Marke knacken."

Nils Petersen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung