Fussball

Hradecky zu Vertragsverlängerung: "Bin sicher"

Von SPOX
Lukas Hradecky kam 2015 aus Brondby zu Eintracht Frankfurt

Lukas Hradecky war der Garant für den Klassenerhalt von Eintracht Frankfurt und ist auch am derzeitigen Aufschwung nicht unbeteiligt. Sein Vertrag läuft noch bis 2018. Die Hessen wollen am liebsten jetzt schon verlängern.

"Eintracht hat den Vorteil. Und ich bin sicher, dass wir das hinbekommen. Aber als Fußballer kann man nie etwas versprechen", sagte der Keeper über die Vertragsverhandlungen zur Bild.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nachdem er 2015 als unbeschriebenes Blatt von Bröndby an den Main wechselte, ist er nun ein gefragter Torhüter. "Alle wollen einen Deal, aber alle wollen auch profitieren. Ich bin nicht der Großverdiener bei Eintracht. Und ich sage auch nicht, dass ich das sein muss. Aber ich denke, dass ich gut gespielt habe - und auch einen Anteil daran habe, dass wir den Klassenerhalt geschafft haben", gibt er sich selbstbewusst.

Mit sieben weißen Westen in der aktuellen Bundesliga-Saison war er ein entscheidender Faktor dafür, dass die Eintracht aktuell auf dem vierten Platz liegt. Dementsprechend steckt Hradecky seine Ziele: "Wenn es weiter so gut läuft und wir vielleicht in der Europa League spielen würden... Dieser Traum ist noch da."

Lukas Hradecky im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung