Fussball

Subotic und Schwegler zum HSV?

Von SPOX
Neven Subotic wird mit einem Wechsel zum HSV in Verbindung gebracht

Der Hamburger SV hat sich mit dem 2:1-Sieg gegen den FC Schalke versöhnlich in die Weihnachtsferien verabschiedet, trotz allem bastelt der neue Vorstandschef Heribert Bruchhagen im Hintergrund bereits an möglichen Wintertransfers, um den Klassenerhalt zu sichern. Auf dem Wunschzettel stehen laut Sport Bild mindestens ein Innenverteidiger und ein defensiver Mittelfeldspieler.

Für die zwei vakanten Stellen bringt das Blatt gleich mehrere Namen ins Gespräch. Kandidaten für die Abwehrzentrale wären demnach unter anderem Kyriakos Papadopoulos, Neven Subotic und Timm Klose. Auch mit Mergim Mavraj vom 1. FC Köln sollen bereits Gespräche geführt worden sein.

Stabilität ins Mittelfeld könnte laut Sport Bild zudem Pirmin Schwegler bringen. Der Schweizer kommt bei 1899 Hoffenheim nur noch selten zum Einsatz. Unter dem jetzigen HSV-Coach Markus Gisdol war der 29-Jährige im Kraichgau noch gesetzt gewesen. Als weitere Option wird Sunderland-Profi Jan Kirchhoff genannt, der zudem auch als Innenverteidiger eingesetzt werden kann.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Geld ist in Hamburg nicht das Problem. Investor Klaus-Michael Kühne hat bereits seine Bereitschaft signalisiert, 20 Millionen Euro nachzuschießen.

Alles zum Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung