Fussball

Baum darf auf Traineramt in Augsburg hoffen

SID
Manuel Baum ist aktuell Interimscoach beim FC Augsburg

Der FC Augsburg lässt die Trainerfrage noch offen - Interimstrainer Manuel Baum scheint jedoch eine gute Chance zu haben, beim Bundesligisten zum Chef aufzusteigen.

"Wir werden das in aller Ruhe angehen und eine Entscheidung treffen. In den nächsten Tagen. Es gibt aber keine Deadline bis Weihnachten", sagte Sportdirektor Stefan Reuter nach dem 1:1 (1:0) bei Borussia Dortmund am Dienstagabend.

Für Baum (37) war es das zweite Spiel als Interimstrainer nach der überraschenden Entlassung von Dirk Schuster, er holte vier Punkte. "Vier Punkte sind super. Ich sehe das aber nicht als Bewerbung", sagte er: "Was jetzt kommt, das sehen wir dann. Wir werden reden."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Reuter lobte ausdrücklich den neuen Schwung unter dem Nachwuchstrainer. "Eine sehr gute Ordnung, mutiges und geschlossenes Umschalten" nannte er als wichtigste Verbesserungen nach der Trennung von Schuster.

Aus der Mannschaft kam großer Zuspruch. "Die Spieler hätten auf jeden Fall nichts dagegen, wenn Manuel Baum unser Trainer bleibt", sagte Martin Hinteregger. Paul Verhaegh schloss sich dieser Meinung an: "Der Trainer macht einen sehr guten Eindruck. Er arbeitet gut mit der Mannschaft."

Alles zum FC Augsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung