Montag, 28.11.2016

Uwe Seeler geehrt von Hamburgs Bürgermeister

Seeler geehrt: "Möchten alle wie 'Uns Uwe' sein"

Auch wenn es beim Hamburger SV nicht läuft: Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat HSV-Idol Uwe Seeler am Montag zu dessen 80. Geburtstag mit einem sogenannten "Senatsfrühstück" geehrt.

"So wie 'Uns Uwe' möchten wir eigentlich alle sein: Selbstbewusst und bescheiden", sagte das Stadtoberhaupt in seiner Tischrede.

Seeler, so Scholz weiter, werde auch gern bodenständig genannt: "Aber eigentlich ist das kein passendes Wort für einen Mittelstürmer, der meistens höher sprang als alle."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

An der Ehrung des Ehrenspielführers der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nahmen unter anderem auch Reinhard Grindel, gebürtiger Hamburger und Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), sowie der HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer teil.

Alle Infos zum Hamburger SV in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Aaron Hunt hatte den Sieg auf dem Fuß

Hunt über Elfer: "Den muss ich mir ankreiden"

Aaron Hunt brachte den HSV früh in Führung

Hunt verballert HSV-Sieg vom Elfmeterpunkt

Gerade erst in Hamburg angekommen, im Sommer schon wieder?

Abgang im Sommer? Walace-Berater spricht über England


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.