Montag, 28.11.2016

Uwe Seeler geehrt von Hamburgs Bürgermeister

Seeler geehrt: "Möchten alle wie 'Uns Uwe' sein"

Auch wenn es beim Hamburger SV nicht läuft: Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat HSV-Idol Uwe Seeler am Montag zu dessen 80. Geburtstag mit einem sogenannten "Senatsfrühstück" geehrt.

"So wie 'Uns Uwe' möchten wir eigentlich alle sein: Selbstbewusst und bescheiden", sagte das Stadtoberhaupt in seiner Tischrede.

Seeler, so Scholz weiter, werde auch gern bodenständig genannt: "Aber eigentlich ist das kein passendes Wort für einen Mittelstürmer, der meistens höher sprang als alle."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

An der Ehrung des Ehrenspielführers der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nahmen unter anderem auch Reinhard Grindel, gebürtiger Hamburger und Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), sowie der HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer teil.

Alle Infos zum Hamburger SV in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Markus Gisdol und der HSV wurden erst am allerletzten Spieltag von ihren Abstiegsängsten erlöst

Gisdol spricht über aufreibenden Abstiegskampf

Rene Adler wird den Hamburger SV mit Vertragsende verlassen

Adler: "Der HSV kostet Kraft"

Der HSV beendet seine Saison mit drei Siegen - der letzte gegen die Nordfriesland-Auswahl

Hamburger SV siegt 9:2 zum Saisonabschluss


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.