Lahm: "Es wird ein Umbruch anstehen"

Von SPOX
Donnerstag, 06.10.2016 | 14:43 Uhr
Philipp Lahm kündigt einen Umbruch beim FC Bayern München an
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Nach seiner Karriere wird Philipp Lahm höchstwahrscheinlich eine Führungsposition beim FC Bayern übernehmen. Der Kapitän der Münchner macht sich allerdings schon jetzt Gedanken um die sportliche Zukunft des Rekordmeisters und hält einen Umbruch für unausweichlich.

Weil einige FCB-Schlüsselspieler nicht mehr die Allerjüngsten sind, wird sich das Gesicht des Teams laut Lahm verändern. "Es sind jetzt einige Spieler in einem Alter, wo man nicht mehr lange auf diesem Niveau Fußball spielen kann. Deswegen wird irgendwann ganz klar ein Umbruch anstehen", sagte der Weltmeister im Interview mit Sport1.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Vor allem sollen wieder mehr Talente aus der eigenen Jugend den Durchbruch bei den Profis schaffen. Die Viertklassigkeit der zweiten Mannschaft stellt für den 32-Jährigen deshalb ein großes Problem dar. "Es hilft uns nicht wirklich, dass die Amateure in der vierten Liga spielen. Es wäre deutlich besser für die Spieler, wenn sie in der dritten Liga spielen könnten, da sie dann ein anderes Niveau hätten."

Noch keine Pläne nach dem Karriereende

Für den ganzheitlichen Erfolg eines Klubs ist eine funktionierende Jugendabteilung unabdingbar: "Für den Verein ist es wichtig, dass immer wieder Spieler aus der Jugend nach oben kommen, die die nötige Qualität haben, oben dabei zu sein. Das sind alles Aufgaben, die vor der Tür stehen und ich hoffe, dass dann wieder Jugendspieler heraus kommen, die den Durchbruch beim FC Bayern schaffen."

Für die Zeit nach seiner aktiven Laufbahn hat sich der Rechtsverteidiger offenbar noch keine konkreten Pläne zurechtgelegt: "Das ist weit in der Zukunft. Ich spiele noch gerne Fußball, ich bin noch gerne auf dem Platz und sehe meine Aufgaben als Kapitän des FC Bayern", stellte Lahm klar.

Philipp Lahm im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung