Fussball

FCA: Kohr-Einsatz gegen FC Bayern fraglich

SID
Dominik Kohr leidet unter einem leichten Infekt

Der FC Augsburg muss im zweiten schwäbisch-bayerischen Derby binnen drei Tagen am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) gegen Rekordmeister Bayern München womöglich auf Dominik Kohr verzichten. Der Mittelfeldmann leidet unter einem leichten Infekt. Erster Ersatz für den Platz in der Schaltzentrale neben Daniel Baier wäre Gojko Kacar.

"Ansonsten sind bis auf die Langzeitverletzten alle Mann an Bord", sagte Trainer Dirk Schuster am Freitag. Die zuletzt angeschlagenen Paul Verhaegh und Halil Altintop stehen wieder bereit.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Schuster verschwendet trotz vermeintlich unlösbarer Aufgabe keinen Gedanken daran, "das Spiel herzuschenken" und stattdessen auf das nächste beim FC Ingolstadt zu schauen. "Andere Vereine haben gezeigt, dass es machbar ist, ihnen Punkte abzunehmen. Wir sind es unseren Fans und auch den anderen Vereinen schuldig zu versuchen, die Bayern ins Straucheln zu bringen", sagte Schuster. Am vergangenen Mittwoch unterlag der FCA im DFB-Pokal in München 1:3.

Wie starten die Bayern in die Liga? Jetzt Aufstellung auf LigaInsider checken!

Schuster kündigte überdies an, ein besonderes Augenmerk auf den am Mittwoch noch geschonten Top-Torjäger Robert Lewandowski zu werfen. "Manndeckung im Strafraum ist da dringend notwendig", sagte er, "aber wir werden den Lewandowski nicht verfolgen, wenn er in der eigenen Hälfte rumturnt oder auf die Toilette muss."

Dominik Kohr im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung