1899: Nagelsmann setzt Drohnen ein

Von SPOX
Donnerstag, 29.09.2016 | 12:11 Uhr
Julian Nagelsmann setzt auf Hilfe aus der Luft
Advertisement
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Julian Nagelsmann ist der erste Trainer der Bundesliga, der sein Training mit der Hilfe von Drohnen erweitert. Die Spieler von 1899 Hoffenheim werden im Training nun aus einer neuen Perspektive beobachtet und analysiert und lassen den Coach auf neue Eindrücke hoffen.

Mit der Hilfe eines Bekannten, der sich mit den fliegenden Kameras auskennt, macht Nagelsmann nun Gebrauch von der Vogelperspektive. Zusammen mit Chef-Analyst Benjamin Glück werden taktische Feinheiten, die Raumaufteilung oder die Laufwege der Spieler neu betrachtet.

"Wir sind gut beraten, alle innovativen Möglichkeiten einzusetzen, um unser Training beziehungsweise die Trainings-Analyse zu optimieren", sagte Nagelsmann der Bild über die neuen Möglichkeiten.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Glück steuerte die Drohne am ersten Tag von einem Hügel aus und nahm Bilder aus 60 Metern Höhe auf. Aus Sicherheitsgründen wird nicht direkt über Spielern oder Zuschauern gefilmt.

Alle Infos zur TSG Hoffenheim

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung