Mario Gomez: Wechsel zu VfL Wolfsburg ist fix

Mario Gomez wird ein Wolf

Von SPOX/SID
Mittwoch, 17.08.2016 | 18:00 Uhr
Mario Gomez hat offenbar seinen neuen Verein gefunden
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Mario Gomez hat eine neue Heimat gefunden. Der Nationalstürmer wechselt mit sofortiger Wirkung vom AC Florenz zum VfL Wolfsburg. Als Ablösesumme stehen rund sieben Millionen Euro im Raum.

Gomez' Rückkehr in die Bundesliga beschlossene Sache. Das teilten die Wölfe soeben via Twitter mit. Berater Uli Ferber sei heute Mittag nach Florenz geflogen, um den Deal unter Dach und Fach zu bringen. Gomez hat übereinstimmenden Medienberichten zufolge einen Vertrag bis 2019 unterschrieben.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wir haben uns mit einer Verpflichtung von Mario Gomez schon im Winter beschäftigt", erklärte Allofs: "Umso mehr freut es uns, dass es jetzt geklappt hat. Mario ist ein Stürmer von internationalem Format, der neben seiner spielerischen Qualität auch eine immense Erfahrung in unsere Mannschaft einbringen wird. Er passt mit seinen Ambitionen perfekt zu uns."

Trainer Dieter Hecking erklärte, Gomez sei "für mich der beste deutsche Stürmer. Seine Erfolge und seine Torquote sprechen für sich. Darüber hinaus besitzt er Leaderqualitäten." Gomez wird am Donnerstag um 15.30 Uhr erstmals mit den Niedersachsen trainieren. "Ich freue mich auf die neue Aufgabe", versicherte er: "Die Gespräche mit Klaus Allofs und Dieter Hecking waren sehr gut. Ich bin sehr glücklich, in die Bundesliga zurückkehren zu können. Ich möchte mit dem VfL wieder ins internationale Geschäft, und ich bin überzeugt, dass uns dies auch gelingen wird."

In der vergangenen Saison war der Torschützenkönig der Süper Lig noch an Besiktas ausgeliehen. Aufgrund der politischen Lage in der Türkei wollte der 31-Jährige den Verein aber verlassen.

Der VfL wurde schon häufiger mit dem Tor-Garant in Verbindung gebracht. Die Aufmerksamkeit der Wölfe galt in den letzten Wochen aber eigentlich eher Juventus-Stürmer Simone Zaza.

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung