BVB: 32 Mio. Euro für Schürrle?

Von SPOX
Freitag, 01.07.2016 | 08:23 Uhr
Andre Schürrle kommt auch bei der EM für Deutschland zum Einsatz
© getty

An Karim Bellarabi gescheitert intensiviert Borussia Dortmund offenbar die Bemühungen um Andre Schürrle. Legt der BVB am Ende die gleiche Geldsumme auf den Tisch, die der VfL Wolfsburg für den Nationalspieler ausgegeben hat?

Der Abgang von Henrikh Mkhitaryan scheint so gut wie sicher, nachdem gestern schon Trikots mit dessen Beflockung im Shop von Manchester United zu erwerben waren. Demnach sucht der BVB offenbar weiterhin händeringend nach Ersatz.

Bei Bayer Leverkusen ist Manager Michael Zorc bereits abgeblitzt. Nun soll der 53-Jährige laut Bild-Informationen sein Interesse an Schürrle bei den Wölfen angemeldet haben. Sogar ein erstes Angebot über 25 Millionen Euro soll es schon gegeben haben.

Der Nationalspieler kam im Februar letzten Jahres für 32 Millionen vom FC Chelsea in die VW-Stadt. Nach Angaben des Blatts könnte der BVB eben diese Summe für Schürrle auf den Tisch legen müssen, damit Thomas Tuchel seinen ehemaligen Schützling bekommt.

Alles zum BVB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung