"Bin erwachsen geworden"

Von SPOX
Mittwoch, 08.06.2016 | 09:32 Uhr
Donis Avdijaj war von Schalke an Sturm Graz ausgeliehen
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Nach einem eineinhalb jährigen Leih-Engagement bei Sturm Graz kehrt Donis Avdijaj wieder zum FC Schalke 04 zurück. Der Offensivspieler mit der 49-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel will im Revier nun den Durchbruch schaffen und für seinen Verein auf Torejagd gehen.

"Weil ich ein Schalker Junge bin", erklärte Avdijaj in der Sport Bild die Rückkehr in seine Heimat. Der 19-Jährige hat in Graz einen Reifeprozess absolviert und will sich nun durchsetzen: "Ich begegne den Leuten jetzt auf Augenhöhe. Graz hat mich zum Mann gemacht. Ich bin erwachsen geworden. Ich bin jetzt reif für Schalke und werde alles für meinen Verein geben."

In erster Linie war Schalkes neuer Manager Christian Heidel dafür verantwortlich, dass Avdijaj zurückkehrt: "Er hat klipp und klar gesagt, was Sache ist, und nicht um den heißen Brei herumgeredet. Sie seien überzeugt, dass ich es schaffe - sonst würden sie mich nicht zurückholen. Er hat sich sogar einige meiner Spiele angeschaut. Es liegt jetzt nur an mir, die Chance zu nutzen, die ich bekomme."

Ausstiegsklausel? "Kein Problem"

Avdijaj entwickelte sich in Graz positiv, in 45 Partien sammelte er 24 Scorerpunkte. Ein Glücksfall für alle Parteien: "Das war genau der richtige Schritt zur richtigen Zeit mit Franco Foda als genau dem richtigen Trainer. Als ich in Graz ankam, war ich nur der 49-Millionen-Euro-Bubi. Ich musste dort bei null anfangen und mir alles erarbeiten."

Die angesprochene Klausel, durch die Avdijaj internationale Aufmerksamkeit erlangte, "war für mich eigentlich kein Problem, eher für andere Leute. Baust du einen Unfall, stehst du fünf Wochen in der Zeitung. Passiert das einem anderen, ist es eine Randnotiz. Wenn man die richtigen Leute und den Rückhalt im Verein hat, ist das kein Problem. Bei mir war das damals nicht immer der Fall."

Donis Avdijaj im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung