Montag, 23.05.2016

Nach Krebsdiagnose

Frankfurter Russ am Montag operiert

Fünf Tage nach seiner Tumordiagnose ist Verteidiger Marco Russ vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt am Montag nach Vereinsangaben "ohne Komplikationen" operiert worden.

Marco Russ ist nach der Krebsdiagnose am Montag operiert worden
© getty
Marco Russ ist nach der Krebsdiagnose am Montag operiert worden

Der Eingriff wurde wenige Stunden vor dem entscheidenden Relegationsspiel der Hessen beim 1. FC Nürnberg vorgenommen, in dem Frankfurt durch das 1:0 (Hinspiel 1:1) die Klasse erhielt.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Eine Aussage zur Diagnose werde "in einigen Tagen nach Abschluss der feingeweblichen Diagnostik möglich sein", teilte die Eintracht mit. Davon würden auch die eventuell weiter erforderlichen Therapiemaßnahmen abhängen.

Marco Russ im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Jesus Vallejo ist von Real Madrid nach Frankfurt ausgeliehen

Sportchef Hübner hoffte auf Valléjo-Verbleib bei der Eintracht

Viel Kampf, wenig Fußball - so lief der Samstagabend in Frankfurt

Schwacher Referee bei müder Nullnummer

Makoto Hasebe wird wohl lange fehlen

Frankfurt: Hasebe fällt auf unbestimmte Zeit aus


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.