Samstag, 30.04.2016

Nach Schädelbasisbruch

Zuber geht es wieder gut

Glück im Unglück für Steven Zuber: Dem 24 Jahre alten Mittelfeldspieler von 1899 Hoffenheim, der am Freitag im Training bei einem Zusammenprall mit Fabian Schär einen Schädelbasisbruch und eine Schultereckgelenksprengung erlitten hat, geht es den Umständen entsprechend gut.

Steven Zuber hat am Freitag im Training einen Schädelbasisbruch erlitten
© getty
Steven Zuber hat am Freitag im Training einen Schädelbasisbruch erlitten

Zuber postete kurz vor der Partie seiner Teamkollegen am Samstag gegen den FC Ingolstadt ein Foto auf Instagram, auf dem er in einem Heidelberg Cafe sitzt und einen Kaffee trinkt.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Mir geht es jetzt viel besser. und ich bin auf dem Weg nach Hause. Ich werde das Spiel heute von zu Hause verfolgen. Keine Sorge, ich komme stärker zurück", kommentierte Zuber, der für den Rest der Saison ausfällt, das Foto.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Auch der Verein bestätigte, dass es Zuber den Umständen entsprechend gut gehe. Bei der Verletzung handelt es sich offenbar um eine leichtere Form des Schädelbruchs. Die Mannschaft läuft gegen Ingolstadt mit Jacken auf, die Zubers Rückennummer 17 tragen und auf denen dem Profi gute Besserung gewünscht wird.

Steven Zuber im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Mark Uth fehlt der TSG mehrere Wochen

Hoffenheim muss auf Uth verzichten

Julian Nagelsmann will auch pädagogisch wirken

Nagelsmann kritisiert Unsportlichkeiten

Pavel Kaderabek spielt eine starke Saison mit der TSG Hoffenheim

Berater: Schalke mit Interesse an Kaderabek


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.