Donnerstag, 11.02.2016

Kaderplanung und Wohnungssuche

Ancelotti ist zu Besuch in München

Bayern Münchens künftiger Trainer Carlo Ancelotti ist auf Stippvisite in München. Der 56 Jahre alte Italiener soll sich nach Medien-Berichten am Mittwoch mit Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge getroffen haben, um die Kaderplanung für die kommende Saison zu besprechen und voranzutreiben.

Carlo Ancelotti übernimmt zur neuen Saison den FC Bayern
© getty
Carlo Ancelotti übernimmt zur neuen Saison den FC Bayern
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Ancelotti sah sich zudem nach einer passenden Bleibe um. Derzeit wohnt er mit seiner Lebensgefährtin noch in Vancouver/Kanada. Seit seiner Vertragsunterschrift beim deutschen Fußball-Rekordmeister im Dezember ist es sein erster Besuch in der bayerischen Landeshauptstadt.

Ancelotti wird ab Sommer Nachfolger von Pep Guardiola, der nach drei Jahren bei den Bayern zu Manchester City wechselt. Der Italiener, der bereits bei den europäischen Spitzenklubs Real Madrid, Paris St. Germain, FC Chelsea und AC Mailand gearbeitet hat, ist einer der erfolgreichsten Vereinstrainer der Welt.

Ancelotti freut sich auf Deutschland

Angst vor der Aufgabe beim FC Bayern habe er nicht, sagte er unlängst in einem Interview mit goal.com. Es werde "eine neue und interessante Erfahrung für mich, und ich freue mich darauf, ein neues Land mit vielen neuen Eindrücken kennenzulernen".

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Das Wichtigste im Umgang mit den Stars sei, "eine gute Trainer-Spieler-Beziehung herzustellen und darüber die eigenen Ideen vermitteln zu können", fügte er an. Man müsse erreichen, "dass die Spieler von den Ideen des Coaches überzeugt sind. Sachen einfach durchzudrücken, ist nie gut." Auch deshalb lernt Ancelotti bereits fleißig deutsch. Er tue sich "schwer" damit, sagte er, aber er werde "auch das schaffen".

Der FC Bayern in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Alexis Sanchez traf mit dem FC Arsenal auf den FC Bayern München

Medien: Bayern scouten Alexis und Walker

Robert Lewandowski bleibt ohne Torerfolg - Sein Berater schimpft über den Schiri

Lewy-Agent schimpft über Schiri

Mario Gomez rückt offenbar in den Fokus des FC Bayern Münchens

Medien: Gomez vor Rückkehr zu Bayern?


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.