Nordtveit soll verlängern

Gladbach hofft auf Christensen-Verbleib

Von SPOX
Montag, 08.02.2016 | 09:50 Uhr
Christensen erzielte gegen Werder einen Doppelpack
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
International Champions Cup
SoLive
Juventus -
Barcelona
International Champions Cup
SoLive
PSG- Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

Andreas Christensen ist für Borussia Mönchengladbach ein echter Glücksgriff. Neben starken Zweikampfwerten überzeugte der Innenverteidiger am Freitag sogar als Doppeltorschütze gegen Werder Bremen. Kein Wunder, dass der Verein den Dänen langfristig binden möchte. Selbiges gilt auch für Havard Nordtveit.

"Er ist ein super Innenverteidiger und einfach ein guter Fußballer", lobt Andre Schubert Christensen, der bis 2017 vom FC Chelsea ausgeliehen ist: "Ich würde es sehr begrüßen, wenn er ganz lange bei der Borussia bleiben würde."

Auch Manager Max Eberl hofft gegenüber dem kicker auf eine feste Verpflichtung: "Unsere Intention bei Andreas Christensen ist so, dass wir versuchen, nach dem Sommer weiter ins Gespräch mit Chelsea zu kommen. Andreas erfüllt total, was wir in ihm gesehen haben. Und wir sind sehr froh, dass wir ihn für gleich zwei Jahre ausleihen konnten - ohne Wenn und Aber."

Problem: Der FC Chelsea sieht die zweijährige Leihe des 19-Jährigen als reine Ausbildungszeit an und möchte ihn anschließend wieder in London sehen - und je besser Christensen spielt, desto größer dürfte dieser Wunsch bei den Blues werden.

Auch Nordtveit soll bleiben

Ein Vorteil von Mönchengladbach ist hingegen, dass sich der Defensivmann am Niederrhein pudelwohl fühlt: "Ich bin sehr glücklich. Ich werde in den zwei Jahren mein Bestes geben und schauen, was die Zukunft bereit hält. Es bringt nichts, zurückzugehen, wenn man dann nicht spielen würde. Es kann vieles passieren."

Neben Christensen steht für Eberl eine weitere Personalie im Vordergrund: Nordtveit. Der Vertrag des Norwegers läuft zum Saisonende aus, die Fohlen würden ihn jedoch gerne behalten. Ob sich Nordtveit für einen neuen Kontrakt entscheidet, wird sich bald zeigen.

"Ich denke, nächste Woche kommt eine Entscheidung", verkündete er nach der Partie gegen Bremen. Konkurrenz für die Borussia dürften vor allem Klubs aus der Premier League sein - dort möchte Nordtveit nach seinem Engagement beim FC Arsenal auf jeden Fall nochmal spielen.

Andreas Christensen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung