Neuer bleibt Nummer 1 der Welt

Von SPOX
Freitag, 08.01.2016 | 11:03 Uhr
Manuel Neuer verwies Gianluigi Buffon und Claudio Bravo auf die Plätze
© getty
Advertisement
1. HNL
Live
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Live
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Live
Man City -
Swansea
First Division A
Live
Brügge -
Lüttich
Primera División
Live
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)

Zum dritten Mal in Folge heißt der Welttorhüter: Manuel Neuer. Der Startorhüter des FC Bayern setzte sich bei der Wahl der International Federation of Football History and Statistics (IFFHS) deutlich gegen seine Kontrahenten durch.

Manuel Neuer darf sich auch 2016 Weltmeister und Welttorhüter nennen, bei der Wahl des IFFHS gewann der 29-Jährige mit 188 Punkten. Damit verwies er seine Konkurrenz mit großen Vorsprung auf die Plätze. Zweiter wurde Italiens Torwart-Legende Gianluigi Buffon (78 Punkte), dritter Barcelonas Schlussmann Claudio Bravo (45 Punkte).

"Ich freue mich natürlich über dieses Triple. Aber wichtiger sind die Titel mit der Mannschaft", freute sich Neuer im Interview auf der Vereins-Homepage fcbayern.de. Auch andere Torwart-Legenden wie Jean-Marie Pfaff gratulierten dem Welttorhüter: "Manuel ist der beste Torwart, keine Frage. Kein anderer ist auf seinem Niveau", so der erste Welttorhüter von 1987 auf dfb.de.

Neuer schließt zu Torwart-Ikonen auf

Mit dem dritten Titel reiht sich Neuer in eine Riege großer Torwart-Ikonen: Oliver Kahn, der Italiener Walter Zenga sowie der Paraguayer Jose Luis Chilavert konnten den Titel ebenfalls dreimal einfahren. Öfter ausgezeichnet wurden bisher nur Gianluigi Buffon (4) und Iker Casillas (5).

Bayern Münchens Topelf 15/16? Jetzt auf LigaInsider checken!

An der Abstimmung, die zum 29. Mal durchgeführt wurde, nahmen Redaktuere und Experten aus 50 Ländern teil.

Manuel Neuer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung