Götze: "Es ist alles offen"

Von SPOX
Freitag, 08.01.2016 | 16:06 Uhr
Mario Götze befindet sich derzeit mit den Bayern im Trainingslager
© getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Das Wechseltheater um Mario Götze will einfach nicht aufhören. Als die Bild berichtete, dass Jürgen Klopp den 23-Jährigen gerne vom FC Bayern zu den Reds lotsen würde, reagierte Matthias Sammer auf die Meldung mit gewohnt deutlicher Wortwahl. Nun hat sich der Spieler selbst zu Wort gemeldet.

"Es ist alles offen, wie es nach der Saison weitergeht", wird Götze von der Sport Bild zitiert: "Ich habe bis 2017 Vertrag. Aber natürlich ist es wichtig, wie mich der neue Trainer sieht. Was der Trainer vorhat, ist das alles Entscheidende. Deshalb muss man sehen, wie es weitergeht. Ich habe mich damit zuletzt wegen der Verletzung wenig beschäftigt, aber wie gesagt: es ist alles offen, das kommt auf die Planung des Vereins und des neuen Trainers an."

Spätestens nach dieser Aussage werden die Spekulationen um seine Person weitergehen. Zuvor reagierte Bayerns Sportvorstand gereizt auf die Meldung, der ehemalige Dortmunder könnte zum FC Liverpool wechseln. "Es kommt jeden Tag neuer Blödsinn", motzte Sammer und fügte an: "Mehr werde ich dazu nicht mehr sagen."

Angesichts der Personalnot bei den Reds (zwölf Verletzte) ist es nachvollziehbar, dass sich Klopp um potentielle Neuzugänge Gedanken macht. Zumal der Coach mit Götze bestens harmonierte und den Spieler beim BVB zum Star machte. Als Klopp im Frühjahr 2013 erfuhr, dass Götze dennoch nach München wechseln würde, sei das "wie ein Herzinfarkt" für ihn gewesen, bekannte der Coach später.

"Fühle mich sehr, sehr wohl"

Doch auch in der bayerischen Landeshauptstadt scheint der Mittelfeldspieler mittlerweile angekommen zu sein. So hatte Götze kürzlich in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung ausführlich über seine Zukunft gesprochen - und trotz seines nicht immer einfachen Verhältnisses zu Trainer Pep Guardiola betont: "Ich würde sehr gerne ein Gesicht des FC Bayern werden, eine noch größere Rolle spielen. Ich fühle mich sehr, sehr wohl hier, ich bin froh, Bayern-Spieler zu sein." Mit einem Wechsel habe er sich "nie beschäftigt".

Vor dem Abflug hat Götze betont, dass 2016 "ein super wichtiges Jahr" für ihn sei. "Ich habe einiges vor - mit den Bayern und der Nationalmannschaft", sagte er.

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung