Fussball

Werder mit Personalsorgen

SID
Viktor Skripnik hat vor dem Spiel gegen Darmstadt 98 einige Probleme zu lösen
© getty

Nach der Heimniederlage gegen Aufsteiger FC Ingolstadt ist Werder Bremen nach einem guten Start in die Bundesliga wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Nun drohen auch noch drei Stammkräfte für die wichtige englische Woche auszufallen.

Philipp Bargfrede wird nach seiner unnötigen roten Karte, die er sich in der fünften Minute der Nachspielzeit nach einem groben Foulspiel einhandelte, gesperrt fehlen. Die Dauer der Sperre ist noch nicht bekannt.

Mittelfeldregisseur Zlatko Junuzovic fehlte Werder bereits im Spiel gegen die Schanzer aufgrund einer schweren Erkältung. Ob er bis Dienstag gesund wird, ist zweifelhaft.

Und nun stellte sich auch noch heraus, dass sich Ulisses Garcia den rechten großen Zeh gebrochen hat. Er wird die nächsten zwei Wochen definitiv ausfallen. In Hinblick auf die dünne Personaldecke an der Weser keine guten Nachrichten, wie auch Trainer Viktor Skripnik weiß: "Wenn mehrere Stammspieler ausfallen, könnten wir Probleme bekommen."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Werder Bremen ist am Dienstagabend beim zweiten Aufsteiger Darmstadt 98 zu Gast.

Werder Bremen in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung