Hannover-Anhänger bilden Fanbeirat

SID
Donnerstag, 03.09.2015 | 16:26 Uhr
Die Kommunikation zwischen Klub und Team soll durch den Beirat verbessert werden
© getty

Nach dem Fan-Zwist der vergangenen Saison geht Hannover 96 neue Wege. Auf Initiative des "Fanbeteiligungs- und Unterstützungsvereins 96" wird ein Fanbeirat gegründet, der künftig für die Interessen der Anhänger einstehen soll.

Streitigkeiten mit der Vereinsführung um Präsident Martin Kind hatten dazu geführt, dass viele Ultras die Heimspiele der "Roten" zeitweise boykottierten und lieber die Spiele der zweiten Mannschaft verfolgten.

Zum Saisonende kam es wieder zu einer Annäherung. Nun soll der Kommunikation ein institutioneller Rahmen gegeben werden.

Hannover 96 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung