Fussball

Leverkusen-Pleite bei Chicharito-Debüt

SID
Mittwoch, 02.09.2015 | 22:56 Uhr
Erst vor wenigen Tagen wurde Chicharito bei Leverkusen vorgestellt
© getty

Während Bayer Leverkusen die Premiere von Chicharito vergeigt, schießt sich Hannover-96-Angreifer Artur Sobiech mächtig in Rage. Mainz 05 braucht eine Leistungssteigerung zur in Halbzeit zwei, um einen Fünftligisten in die Schranken zu weisen.

SC Paderborn - Bayer Leverkusen 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Brasnic (27.), 2:0 Vucinovic (87.)

Vor gut 3.000 Zuschauern entwickelte sich ein rasantes Spiel, wobei der Neuzugang von Manchester United bereits nach zwei Minuten eine gute Gelegenheit hatte, jedoch an Keeper Lukas Kruse scheiterte.

Für den Zweitligisten trafen schließlich Marc Brasnic (27.) sowie Marc Vucinovic (87.). Süleyman Koc verschoss zudem einen Strafstoß (90.).

Die beste Gelegenheit für die Werkself hatte Stefan Kießling, der nach einer Chicharito-Flanke nur den Pfosten traf (39.)

"Ich bin froh, schon so lange gespielt zu haben. Die Kommunikation mit den Mitspielern hat richtig gut funktioniert. Ich freue mich auf die kommende Zeit", erklärte der Mexikaner Chicharito nach der Partie.

Borussia Fulda - FSV Mainz 05 1:4 (1:1)

Tore: 1:0 Träger (22.), 1:1 Malli (32.), 1:2 De Blasis (63.), 1:3 Klement (66.), 1:4 Klement (87.)

FSV Mainz 05 hat dank einer klaren Leistungssteigerung in Halbzeit zwei ein Testspiel bei Fünftligist Borussia Fulda gewonnen. Beim Debüt des Neuzugangs Gaetan Bussmann siegten die Rheinhessen beim Hessenligisten mit 4:1 (1:1). Marcel Trägler (22.) hatte den Außenseiter zunächst per Handelfmeter in Führung gebracht, ehe Yunus Malli (32.), Pablo De Blasis (63.) und Philipp Klement (66./87.) die Partie drehten.

1.FC Germania Egestorf/Langreder - Hannover 96 0:6 (0:3)

Tore: 0:1 Sobiech (2.), 0:2 Sobiech (15.), 0:3 Sobiech (20.), 0:4 Sobiech (49.), 0:5 Feierabend (83.), 0:6 Prokoph (86.)

Angreifer Artur Sobiech von Hannover 96 hat sich in einem Benefizspiel für Einsätze in der Startaufstellung empfohlen. Der 25-jährige Pole erzielte beim 6:0 (3:0)-Erfolg gegen den Oberligisten 1. FC Germania Egestorf/Langreder vor 1600 Zuschauern in Barsinghausen die ersten vier Treffer (2., 15., 20., 49.).

Die eingewechselten Niklas Feierabend (83.) und Roman Prokoph (86.) stellten den Endstand her. Der Gesamterlös des Ticketverkaufs in Höhe von rund 25.000 Euro kommt der Robert-Enke-Stiftung zugute.

Die Bundesliga in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung