Fussball

Bayern-Bus in Unfall verwickelt

SID
Der Bus des FC Bayern sollte die Spieler am Flughafen abholen und ins Stadion bringen
© getty

Der Mannschaftsbus des deutschen Rekordmeisters Bayern München ist am Freitagnachmittag in einen Unfall verwickelt worden. Das teilte die Polizei Südhessen mit.

Auf der A60 kollidierte ein PKW beim Auffahren auf die Autobahn an der Anschlussstelle Bischofsheim mit einem LKW und schleuderte anschließend gegen den Bus.

Der Bus, der sich ohne die Mannschaft auf dem Weg zum Auswärtsspiel des FC Bayern beim FSV Mainz 05 (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) befand und an dem ein Schaden von rund 7000 Euro entstand, konnte seine Fahrt nach einer knappen Stunde fortsetzen.

Der FC Bayern München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung