Fussball

Kölner Peszko kehrt heim

SID
Slawomir Peszko kam 2010 in die Domstadt
© getty

Slawomir Peszko verlässt den 1. FC Köln und kehrt in seine Heimat Polen zurück. Wie der Klub am Montag bekannt gab, wechselt der 30-Jährige zum polnischen Erstligisten Lechia Danzig.

Nationalspieler Peszko bestritt für die Kölner 61 Bundesliga-Spiele und erzielte dabei zwei Tore. Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt.8component:M]

"Der 1. FC Köln ist mir sehr ans Herz gewachsen", sagte Peszko: "Mir fällt der Abschied nicht leicht, aber im Jahr vor der Europameisterschaft zählt für mich jedes Spiel." Der Pole besaß in Köln noch einen Vertrag bis 2016.

Slawomir Peszko im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung