Rothosen verpflichten Mittelfeld-Stratege

Ekdal unterschreibt in Hamburg

SID
Samstag, 18.07.2015 | 11:45 Uhr
Albin Ekdal spielte in Italien für Juventus, Siena, Bologna und zuletzt Cagliari
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Bruno Labbadia bekommt seinen Mittelfeldstrategen. Der Hamburger SV macht die lang angebahnte Verpflichtung von Albin Ekdal perfekt, der Neuzugang freut sich auf die Zeit beim HSV.

In der Hansestadt unterschrieb der Schwede einen Vierjahresvertrag und soll direkt im Mittelfeld der Rothosen einschlagen. Es geht direkt mit ins Trainingslager nach Harsewinkel, nachdem der Medizincheck erfolgreich absolviert wurde. Während der Verein offizell keine Ablöse nannte, spekulierten verschiedene Medien zuletzt über eine Summe von rund 4 Millionen Euro.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Ich bin glücklich, dass es jetzt mit dem Wechsel geklappt hat, ich freue mich auf den HSV und die Bundesliga", zeigte sich Ekdal nach zähen Verhandlungen erleichtert. "Ich gehe davon aus, dass das Spiel hier in Deutschland schneller und körperbetonter ist. Doch daran werde ich mich schnell gewöhnen", äußerte der 25-jährige Mittelfeldspieler seine Ziele.

"Taktisch sehr erfahren"

Mit Absteiger Cagliari Calcio absolvierte er in der letzten Saison 33 Partien in der Serie A und erzielte dabei drei Tore. Erste Erfahrungen in der Serie A sammelte er zuvor bei Juventus Turin, Siena und Bologna. Dabei machte er sich vor allem defensiv bemerkbar und ist stark in Balleroberung, wie auch im Spielaufbau. "Mit Albin haben wir einen flexibel einsetzbaren Spieler dazugewonnen, der taktisch sehr erfahren ist und dazu über ein sicheres Passspiel verfügt", analysiert Sportdirektor Peter Knäbel.

Zudem verpflichteten die Hamburger mit Andreas Hirzel einen dritten Torhüter hinter Rene Adler und Jaroslav Drobny. Der 22-jährige Schweizer kommt vom FC Vaduz und unterschrieb einen Vertrag bis 2018.

Albin Ekdal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung