Fussball

Olic kündigt Tore an

Von Adrian Franke
Trotz Klassenerhalt war der Sturm eine Schwachstelle beim HSV
© getty

Ivica Olic will sich mit einem Knall verabschieden. Der 35-Jährige geht womöglich in seine letzte Saison als Profi-Fußballer und will nochmals alles für den Hamburger SV geben. Der Stürmer peilt eine zweistellige Torquote an.

"Mein Ziel ist es, zwischen zwölf und 15 Treffer für Hamburg zu erzielen. Das ist der Anspruch an mich selbst. Und ich werde alles dafür tun, um erfolgreich zu sein", zitiert die Bild den Kroaten. In der Vorsaison erzielte Olic in 30 Bundesligaspielen immerhin noch sieben Treffer - nur zwei davon aber nach seinem Wechsel in der Winterpause zum HSV.

Gegen Saisonende plagten ihn allerdings auch Rückenprobleme, welche Olic in den Relegationsspielen gegen den Karlsruher SC stark beeinträchtigten. "Beim Hinspiel hätte ich nicht spielen dürfen. Mich gab es fast gar nicht auf dem Platz", blickte der 100-fache Nationalspieler zurück.

Anschließend ließ er sich aber von den Ärzten der Nationalmannschaft in Zagreb behandeln und Olic, dessen Vertrag 2016 ausläuft, stellte weiter klar: "Es geht mir schon viel besser. Ich laufe im Urlaub schon ein wenig, damit ich bei meinem Einstieg in die Vorbereitung gut drauf bin."

Ivica Olic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung