Schweinsteiger bekennt sich zu FCB

SID
Montag, 29.06.2015 | 11:54 Uhr
Bastian Schweinsteiger möche auch in Zukunft für den Rekordmeister auflaufen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Vermehrt wurde Bastian Schweinsteiger zuletzt mit einem Abgang vom FC Bayern und einem Wechsel zu Manchester United in Verbindung gebracht. Nun hat sich der 30-Jährige allerdings indirekt zum deutschen Rekordmeister bekannt.

"Wir sind dreimal Deutscher Meister geworden. Und ich glaube, keine Mannschaft hat es viermal geschafft. Das ist eine Motivation", sagte Schweinsteiger im Interview mit Sport1. Überdies würde er "gerne noch einmal die Champions League gewinnen, aber auch nochmal so erfolgreich spielen, wie in den vergangenen Jahren."

Satt sei er nach den vielen Erfolgen und Trophäen der letzten Jahre keineswegs und er peile an, "die nächsten drei Jahre auf Top-Niveau zu spielen. Das ist mein Ziel."

EM ein "großes Ziel"

Weitere Ambitionen hat Schweinsteiger derweil auch mit der deutschen Nationalelf. "Wir haben auch im nächsten Jahr die Europameisterschaft 2016. Das ist natürlich ein großes Ziel, nicht nur für mich sondern auch für die ganze Fußballnation Deutschland", betonte der Mittelfeldspieler.

Schweinsteigers Vertrag beim FCB läuft indes noch bis 2016. Gespräche mit Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge über seine Zukunft hatte er kürzlich gegenüber der ARD für diesen Sommer angekündigt.

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung