Polyvalenz als Zauberwort

Von SPOX
Freitag, 12.06.2015 | 13:23 Uhr
Gladbachs Offensive mit Herrmann (l.) und Hahn war in der letzten Saison schon stark
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
CSL
Live
Beijing Renhe -
Dalian Yifang
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Borussia Mönchengladbach muss trotz der Qualifikation für die Champions League einen personellen Aderlass hinnehmen. Mit Christoph Kramer und Max Kruse verlassen zwei Nationalspieler den Borussia-Park. Wer soll diese Abgänge auffangen? Auch in der Abwehr besteht Handlungsbedarf. Max Eberls Händchen und Lucien Favres Kreativität lassen in Gladbach allerdings noch niemanden nervös werden. SPOX beleuchtet den Status quo bei den Fohlen.

Tor

Das Personal: Yann Sommer, Christopher Heimeroth, Janis Blaswich

Abgänge: -

Zugänge: Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

Offene Positionen: -

Kandidaten: -

Auf der Position des Torhüters hat die Borussia die wenigsten Sorgen. Mit Yann Sommer hat man den Abgang von Marc-Andre ter Stegen zum FC Barcelona im vergangenen Sommer adäquat ersetzt. Der Schweizer spielte eine starke Saison und gehörte zu den besten Keepern der Liga.

Dahinter war Christopher Heimeroth jahrelang die Nummer zwei in Gladbach. Ab dem Sommer wird das wohl Tobias Sippel werden. Der ehemalige U21-Nationalkeeper kommt ablösefrei vom 1. FC Kaiserslautern und wird als Backup von Sommer in die Saison gehen.

Die Saison von Yann Sommer

Den Platz als Nummer eins wird Sippel dem Schweizer wohl kaum streitig machen können. Mit Janis Blaswich hat man einen soliden Keeper als Nummer vier im Kader.

Seite 1: Tor - Ein neuer Backup für Sommer

Seite 2: Abwehr - Polyvalenz ist das Zauberwort

Seite 3: Mittelfeld - Wer ersetzt Kramer?

Seite 4: Sturm - Viele Namen, wenig Konkretes

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung