Gündogan will im Sommer weg

SID
Sonntag, 03.05.2015 | 21:42 Uhr
Das Bild von Gündogan im BVB-Trikot wird es wohl nicht mehr oft geben
© getty
Advertisement
League Cup
Mi24.01.
Chelsea-Arsenal: Wer fährt nach Wembley?
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
League Cup
Live
Bristol City -
Man City
Coupe de France
Live
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
Live
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Serie A
SPAL -
Inter Mailand
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand -
Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genua

Dass Ilkay Gündogan seinen bis 2016 laufenden Vertrag bei Borussia Dortmund nicht verlängern wird, ist bekannt. Nun erklärte Michael Zorc, Gündogan habe geäußert, den Klub bereits in diesem Sommer verlassen zu wollen. Der Sportdirektor sprach zudem über Mats Hummels, Ciro Immobile und Jürgen Klopp.

"Gündogan will gerne in diesem Sommer wechseln. Das hat er uns auch erklärt. Je nachdem was am Ende an werthaltigen Angeboten bei uns auf dem Tisch liegt, werden wir das dann entsprechend entscheiden", sagte Zorc bei "Sky".

Auch um Hummels und Immobile gibt es seit einiger Zeit Wechselspekulationen. Zorc will davon aber nichts wissen.

"Uns liegt kein Angebot für irgendeinen Spieler vor, über das wir hier und heute befinden müssen. Mats hat Vertrag bis 2017 und wenn es nach uns ginge, gerne auch länger. Natürlich planen wir ganz klar mit ihm", meinte der 52-Jährige.

Klopp-Rückkehr? Warum nicht!

Zur enttäuschenden Saison von Immobile ergänzte er: "Wir haben es insgesamt als Team nicht geschafft, ihn derart in Position zu bringen, dass er dann die Tore auch macht mit seinen Qualitäten. Er hat es vielleicht auch nicht hundertprozentig geschafft, unser Spiel zu adaptieren."

Sicher ist: Klopp wird den BVB im Sommer nach sieben Jahren verlassen. Dass der frühere Mainz-Coach irgendwann nach Dortmund zurückkehren könnte, will Zorc nicht ausschließen.

"Warum nicht? Jetzt nicht in der ganz nahen Zukunft, aber Jürgen ist ja noch ein relativ junger Trainer, warum soll er nicht nochmal zu Borussia Dortmund kommen. Da spricht nichts dagegen", so Zorc.

Borussia Dortmund im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung