Fix: Kruse wechselt nach Wolfsburg

Von SPOX
Sonntag, 10.05.2015 | 17:26 Uhr
Max Kruse wechselt zur neuen Saison von Gladbach nach Wolfsburg
© getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Jetzt ist es offiziell: Max Kruse wechselt zur kommenden Spielzeit von Borussia Mönchengladbach zum VfL Wolfsburg. Das bestätigte VfL-Manager Klaus Allofs am Sonntagnachmittag im Anschluss an den Wolfsburger Sieg in Paderborn. Die Fohlen zogen wenig später nach.

Beim Pokalfinalisten erhält der Stürmer einen Vertrag über vier Jahre bis 2019.

Die Ablösesumme in Kruses bis 2017 datiertem Kontrakt in Gladbach liegt dem Vernehmen nach bei zwölf Millionen Euro.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Wir freuen uns sehr, dass sich Max Kruse für einen Wechsel zum VfL Wolfsburg entschieden hat. Er ist ein Stürmertyp, der in unserem Kader gefehlt hat, und erhöht unsere Qualität und Variabilität in der Offensive noch einmal", sagte Allofs.

Trainer Dieter Hecking äußerte sich in einer Mitteilung wie folgt: "Max ist ein technisch versierter, schneller und torgefährlicher Stürmer, der auch als Vorlagengeber glänzt. Er hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und zählte in seinen Teams immer zu den Leistungsträgern. Mit ihm sind wir im Angriff noch hochkarätiger besetzt, was vor allem im Hinblick auf die in der kommenden Saison anstehenden Aufgaben in der Liga und im internationalen Wettbewerb wichtig ist."

SPOX-Fünferkette zu Max Kruse

"Ich hatte zwei tolle Jahre hier bei Borussia, die Zeit hier ist eine wichtige Station in meiner Karriere. Natürlich werde ich auch in den beiden letzten Spielen bis zum Schluss alles dafür tun, dass wir die Saison mit dem maximal möglichen Erfolg beenden", wird Kruse von seinem Noch-Arbeitgeber zitiert.

Dem VfL gegenüber sagte der 27-Jährige: "Ich freue mich darauf, in Wolfsburg den nächsten Karriereschritt machen zu können. Nach den sehr guten Gesprächen mit Klaus Allofs und Dieter Hecking war für mich klar, dass ich zum VfL wechseln möchte, da die Spielweise zu mir passt und der Kader über eine große Qualität verfügt. Meine ganze Konzentration gilt jetzt noch den letzten zwei Pflichtspielen mit Borussia Mönchengladbach, nach der Sommerpause möchte ich dann meinen Teil zu einer erfolgreichen Zukunft des VfL Wolfsburg beitragen."

Kruse absolvierte für die Fohlen 64 Bundesligapartien, schoss dabei 23 Tore und legte 20 weitere auf.

Max Kruse im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung