Nach zehn Jahren Borussia

Daems verlässt Mönchengladbach

SID
Freitag, 24.04.2015 | 18:51 Uhr
Nach zehn Jahren ist Schluss: Filip Daems wechselt nach Belgien
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Filip Daems wird Borussia Mönchengladbach nach zehn Jahren am Saisonende verlassen. Der 36 Jahre alte Abwehrspieler wechselt in seine belgische Heimat zum KVC Westerlo. Der Erstligist aus Belgien gab die Verpflichtung am Freitag bekannt und zeigte Daems auf einem Foto bereits im neuen Trikot.

Daems erhält in Westerlo einen Zweijahresvertrag. Der langjährige Borussia-Kapitän war 2005 von Genclerbirligi aus der Türkei nach Mönchengladbach gewechselt, er absolvierte für den fünfmaligen deutschen Meister 232 Pflichtspiele. In der laufenden Saison allerdings blieb er ohne Liga-Einsatz.

Filip Daems im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung