Leipzig-Stürmer im Fokus

Medien: Gladbach an Poulsen dran

Von Adrian Franke
Montag, 13.04.2015 | 10:26 Uhr
Yussuf Poulsen soll das Interesse von Gladbach auf sich gezogen haben
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Yussuf Poulsen sorgt weiter für Interesse, der 20-Jährige erzielte in der laufenden Saison für Zweitligist RB Leipzig in 23 Spielen zehn Tore. Borussia Dortmund soll bereits ein Auge auf den Stürmer geworfen haben, jetzt ist angeblich auch Borussia Mönchengladbach interessiert.

Bild-Informationen zufolge war Gladbachs Sportdirektor Max Eberl beim Leipziger 2:1-Sieg gegen den VfL Bochum im Stadion, um dabei Poulsen zu beobachten. Der physische, technisch starke und schnelle Däne würde in das vermeintliche Gladbacher Suchprofil passen, ist allerdings noch bis 2017 an RB gebunden.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Eberl wollte bei Sky90 nicht bestätigen, welchen Spieler er während der Partie konkret beobachtet hatte und ließ lediglich durchblicken, dass sich die Borussia schon seit längerem mit dem entsprechenden Spieler beschäftige.

Ein echter Mittelstürmer fehlt der Borussia noch, zudem müsste der Kader für die wahrscheinliche Champions-League-Teilnahme in der kommenden Saison in der Breite stärker werden. Neben Poulsen sollen auch Bremens Franco di Santo und Dortmunds Adrian Ramos ein Thema am Niederrhein sein.

Yussuf Poulsen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung