Sammer dementiert Bayern-Interesse

SID
Freitag, 13.03.2015 | 15:52 Uhr
Roberto Firmino spielt seit 2010 für die TSG Hoffenheim
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Matthias Sammer dementiert ein Kaufinteresse von Bayern München an Roberto Firmino. Der Brasilianer darf die TSG Hoffenheim im Sommer für eine frei verhandelbare Summe verlassen.

Bayerns Sportchef Sammer sagte auf das angeblich Interesse des Rekordmeisters gegenüber der Bild: "Der wird uns angeboten. Das kommt vom Berater." Firmino sei zwar "ein guter Spieler", aber direktes Interesse einer Verpflichtung bestehe nicht.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Firmino könnte Hoffenheim verlassen, wenn das Angebot stimmt. Seit seinem Debüt im November 2014 gehört der 23-Jährige auch zum Kader der brasilianischen Nationalelf.

Roberto Firmino im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung