Donnerstag, 12.02.2015

Vor Derby gegen Stuttgart

Hoffenheim bangt um drei Profis

Trainer Markus Gisdol von der TSG 1899 Hoffenheim muss vor dem baden-württembergischen Derby am Samstag gegen den VfB Stuttgart (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) um den Einsatz von drei Profis bangen.

Kevin Volland ist vor dem Derby gegen den VfB Stuttgart angeschlagen
© getty
Kevin Volland ist vor dem Derby gegen den VfB Stuttgart angeschlagen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Offensivspieler Kevin Volland, Stürmer Adam Szalai und Verteidiger Tobias Strobl sind allesamt angeschlagen. Sicher fehlen wird der gelbgesperrte Mittelfeldspieler Eugen Polanski.

"Es wird ein sehr interessantes Spiel mit etwas mehr Brisanz. Das ist bei diesem Derby aber immer so", sagte Gisdol vor dem Duell des schlechtesten Rückrundenteams, das mit drei Niederlagen ins neue Jahr gestartet ist, mit dem Tabellen-Schlusslicht: "Der VfB hat auswärts oft ein gutes Gesicht gezeigt. Es wird nicht leicht für uns. Ich glaube auch nicht, dass Stuttgart absteigt."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Der Coach des Tabellensiebten fordert von seinen Schützlingen eine Steigerung, um aus dem Tief zu kommen: "99 Prozent reichen nicht, um ein Spiel zu gewinnen. Wir müssen den letzten Schritt wieder finden."

Ähnlich sieht es Kapitän Andreas Beck. "Wir wollen unseren schlechten Start unbedingt wiedergutmachen. Unsere Aufgabe wird nicht sein zu glänzen, sondern wieder Punkte zu holen", sagte der frühere Stuttgarter: "Die Spiele gegen Stuttgart waren immer umkämpft. Es wird ein intensives Spiel, aber wir sind heiß darauf."

Die TSG Hoffenheim im Überblick

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Hoffenheim und S04 reihen sich ein in dir große Gruppe von Interessenten

Hoffenheim und Schalke jagen englischen Messi

Dietmar Hopp und Ralf Rangnick haben kein gutes Verhältnis

Hopp: "Rangnick? Gemacht was er wollte"

Hansi Flick kehrt zur TSG Hoffenheim zurück

Hopp: Flick Geschäftsführer in Hoffenheim


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.