Mittwoch, 10.12.2014

Wechsel in der Werder-Geschäftsführung

Hess-Grunewald ersetzt Fischer

Der neue Vereinspräsident Hubertus Hess-Grunewald übernimmt bei Werder Bremen auch die Aufgaben des langjährigen Geschäftsführers Klaus-Dieter Fischer. Wie der Tabellenvorletzte am Mittwoch bekannt gab, entschied sich das Präsidium des Vereins einstimmig für den 54-Jährigen, der den Posten für die nächsten vier Jahre übernimmt.

Werder-Präsident Hess-Grunewald ersetzt Klaus-Dieter Fischer in der Geschäftsführung
© getty
Werder-Präsident Hess-Grunewald ersetzt Klaus-Dieter Fischer in der Geschäftsführung

Ab dem 1. Januar 2015 wirkt Hess-Grunewald in einem Geschäftsführungs-Trio mit den Schwerpunkten Leistungszentrum, Frauenfußball, Fußballschule und soziales Engagement an der Seite von Klaus Filbry (Marketing, Management und Finanzen) und Thomas Eichin (Sport). Werder-Urgestein Fischer (73) scheidet zum Jahresende als Präsident bei den Norddeutschen aus.

Werder Bremen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Alexander Nouri ist seit sechs Spielen mit Werder Bremen sieglos

Nouri: "Wir kuscheln nicht miteinander"

Alexander Nouri steht bei Werder Bremen zunehmend in der Kritik

Baumann über Nouri: "Es gibt keine Garantien"

Serge Gnabry konnte 2017 noch nicht glänzen

Werder-Manager: Lustloser Gnabry? "Völlig hanebüchen"


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.