Ödegaard: Geheimtraining bei Bayern?

Von Marco Nehmer
Freitag, 12.12.2014 | 10:22 Uhr
Der 15-jährige Martin Ödegaard sorgte auch in der Nationalmannschaft für Aufsehen
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Im Tauziehen der europäischen Spitzenklubs um Norwegens Toptalent Martin Ödegaard hat der FC Bayern offenbar die nächste Stufe gezündet. Das 15 Jahre alte Juwel soll sich in der vergangenen Woche erneut beim deutschen Rekordmeister aufgehalten haben - und durfte mit den Profis trainieren.

Nach Informationen der "tz" weilte Ödegaard erneut zwei Tage in München, nachdem er vor einem Jahr bereits einer Einladung der Jugendabteilung des FC Bayern gefolgt war. Unterschied zu damals jedoch: Der Norweger soll am Profitraining der Mannschaft von Pep Guardiola teilgenommen haben.

Der Rekordmeister will dem Profi von Strömsgodset IF offenbar ein Engagement in der Bundesliga schmackhaft machen und mit einem klaren Konzept sowie einer vielversprechenden Perspektive überzeugen. Denn die Konkurrenz ist riesig: Die halbe europäische Elite, darunter Liverpool und Real, jagen den Jungnationalspieler.

Ab der kommenden Woche dürfte sich das Rennen um den jüngsten Spieler und jüngsten Torschützen aller Zeiten in der Tippeligaen zudem noch einmal verschärfen. Am 17. Dezember feiert Ödegaard seinen 16. Geburtstag, ab diesem Tag darf er als Nicht-EU-Ausländer laut FIFA-Statuten offiziell wechseln.

Martin Ödegaard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung