Montag, 13.10.2014

Heimspiel des HSV gegen 1899 Hoffenheim

Beiersdorfer will nächsten Sieg

Dietmar Beiersdorfer vom Hamburger SV will nach dem ersten Saisonsieg bei Borussia Dortmund nachlegen. "Wir sind da, um Spiele zu gewinnen. Dann kann man schön leben in Hamburg - sonst macht alles keinen Spaß", sagte Beiersdorfer am Montagabend bei der Hamburg Soirée.

Dietmar Beiersdorfer will den nächsten Sieg
© getty
Dietmar Beiersdorfer will den nächsten Sieg
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Nach der Länderspielpause müsse die Mannschaft vor der Partie gegen 1899 Hoffenheim "wieder Temperatur aufbauen".

Trotz des insgesamt enttäuschenden Saisonstarts hat Beiersdorfer vor dem Duell gegen den Tabellenzweiten "keine Angst". Hoffenheim sei ein "guter Gegner, um sich festzubeißen. Die Fans spüren, dass sich die Mannschaft zerreißt und jeder für jeden leidenschaftlich kämpft. Der HSV lebt." Nach sieben Spielen haben die Hamburger fünf Punkte auf dem Konto und sind Tabellenvorletzter.

Der Hamburger SV in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Kyriakos Papadopoulos spielt beim Hamburger SV eine wichtige Rolle

Leverkusen über Papadopoulos-Verkauf: "Alles ist offen"

Bruno Labbadia rettete den Hamburger SV in der Religation vor dem Abstieg

Labbadia: "War ein harter Kampf"

Tom Mickel hat bislang ein Bundesligaspiel für den HSV absolviert

HSV mit drittem Torwart gegen Augsburg


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.