"Wäre ein Quotenhit"

SID
Montag, 22.09.2014 | 13:44 Uhr
Maik Franz (r.) ging während seiner Zeit in der Bundesliga immer ordentlich zur Sache
© getty
Advertisement
La Liga
Sa13:00
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Premier League
Chelsea -
Stoke
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Everton (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Der langjährige Bundesliga-Profi Maik Franz (33) fordert den früheren Nationaltorwart Tim Wiese zu einem Wrestling-Duell heraus. "Sollte Tim wirklich eine Karriere als Profiwrestler einschlagen, steht meine Herausforderung", sagte Franz dem "SID": "Ein Showkampf zwischen uns beiden Haudegen wäre mit Sicherheit ein Quotenhit."

Franz, der aufgrund seiner harten Spielweise den Spitznamen "Iron Maik" trägt, hatte seine Absicht in der vergangenen Woche bereits über Facebook angekündigt und eine Fotomontage gepostet, die ihn mit Wiese beim Wrestling zeigt. "Wenn er meine Herausforderung annimmt, gehe ich natürlich ins Trainingslager", sagte Franz nun mit einem Lächeln. Aktuell befindet sich der zurzeit vertragslose Verteidiger (zuletzt Hertha BSC) nach einem Knorpelschaden in der Reha.

Franz und Wiese haben eine gemeinsame Vergangenheit, spielten vor vielen Jahren zusammen in der U21 für Deutschland und waren dort Zimmerkollegen. "Ich schätze Tim sehr. Er war für mich zu seiner aktiven Zeit einer der wenigen richtigen Typen der Liga. Auch sportlich hat er immer Höchstleistungen abgerufen", sagte Franz.

Tim Wiese liegt WWE-Angebot vor

Ex-Nationalkeeper Wiese hatte zuletzt öffentlich mit einer Karriere als Wrestler geliebäugelt. Ihm liegt eine offizielle Anfrage des größten Wrestling-Veranstalters der Welt WWE (World Wrestling Entertainment) vor. "Ich werde die Anfrage in den nächsten Wochen mit meinem Berater besprechen", sagte Wiese der Bild-Zeitung: "Nur so viel: Schiss habe ich nicht."

Der Bundesligaprofi war von 1899 Hoffenheim trotz eines Vertrages bis 2016 freigestellt worden. Wiese hat zuletzt enorme Muskelmasse aufgebaut und wiegt bei einer Körpergröße von 1,93 m etwa 115 Kilogramm. Auch der Bundestagsabgeordnete und Freizeit-Wrestler Matthias Ilgen (SPD) forderte Wiese bereits zu einem Kampf heraus.

Tim Wiese im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung