Fussball

Ex-Keeper Wiese bald in der WWE?

Von Adrian Franke
Tim Wiese könnte schon bald die Sportart wechseln
© imago

Tim Wiese steht vor einem spektakulären Sportartenwechsel. Der frühere Nationalspieler denkt offenbar darüber nach, die Torwarthandschuhe beiseite zu legen und künftig als Profiwrestler sein Geld zu verdienen. Offizielles Interesse gibt es bereits.

"Mir liegt eine offizielle Anfrage der WWE vor. Es geht um ein Engagement als Wrestler. Und ich werde mir alles in Ruhe anhören", bestätigte Wiese gegenüber der "Bild": "Warum sollte ich sofort Nein sagen? Wrestling ist vor allem in den USA sehr populär. Ich werde die Anfrage in den nächsten Wochen mit meinem Berater besprechen."

Grund für das Interesse der WWE ist laut der Zeitung das Foto, das der mittlerweile muskelbepackte Wiese (1,93 Meter, 115 Kilo) von sich selbst nur im Handtuch bekleidet veröffentlicht hatte. Der Verband sucht demnach noch einen Star für den deutschen Markt, um auch das Interesse in der Bundesrepublik anzuheizen: Seit April läuft die WWE nach zwölf Jahren hier wieder im Free-TV.

Sollte Wiese zusagen, würde der 32-Jährige zunächst in Florida über ein Jahr speziell fürs Wrestling ausgebildet werden. In jedem Fall sollte es nicht an Wieses Zurückhaltung scheitern: "Nur so viel: Schiss habe ich nicht."

Tim Wiese im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung