Medojevic will ins Nationalteam

SID
Montag, 01.09.2014 | 15:59 Uhr
Slobodan Medojevic trug in 32 Spielen das Trikot des VfL Wolfsburg
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Serbe Slobodan Medojevic will nach seinem Transfer vom VfL Wolfsburg zum Ligarivalen Eintracht Frankfurt den Sprung in die Nationalmannschaft seines Heimatlandes schaffen.

"Das war ein Grund für den Wechsel. Es ist mein Traum, für das Nationalteam zu spielen. Wenn ich mich gut präsentiere, kann ich auf eine Nominierung hoffen", sagte der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler bei seiner Vorstellung am Montag in Frankfurt.

Die Eintracht, die 1,5 Millionen Euro für Medojevic ausgegeben haben soll, hat den Profi mit einem Vertrag bis 2017 ausgestattet. Medojevic war im Januar 2012 von FK Vojvodina Novi Sad nach Wolfsburg gewechselt. Er absolvierte 32 Pflichtspiele für die Niedersachsen. Der Frankfurter Sportdirektor Bruno Hübner gab an, dass die Transferaktivitäten der Hessen nunmehr beendet seien.

Slobodan Medojevic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung