HSV in Not

Außenbandriss bei Marcell Jansen

SID
Mittwoch, 05.03.2014 | 23:43 Uhr
Marcell Jansen musste verletzt ausgewechselt werden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der Hamburger SV muss in Marcell Jansen den nächsten Ausfall für das Heimspiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt verkraften. Beim Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft am Mittwochabend gegen Chile zog sich der 28 Jahre alte Verteidiger einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk zu.

Jansen musste in der 24. Minute für den Dortmunder Marcel Schmelzer ausgewechselt werden.

Bereits am Vorabend hatten sich die Sorgen des neuen HSV-Trainers Mirko Slomka vergrößert, nachdem Pierre-Michel Lasogga das Abschlusstraining der DFB-Auswahl wegen einer Muskelverhärtung abbrechen musste und dadurch sein mögliches Debüt in der Nationalmannschaft ins Wasser fiel.

Slomka fehlen gegen Frankfurt die Langzeitverletzten Maximilian Beister und Slobodan Rajkovic. Zudem sind Hakan Calhanoglu, Rafael van der Vaart, Petr Jiracek, Milan Badelj, Ersatztorwart Jaroslav Drobny, Zhi-Gin Lam und Ivo Ilicevic angeschlagen.

Marcell Jansen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung