Donnerstag, 20.02.2014

Wolfsburg mit Olic gegen Bayer

Hecking erwartet starke Leverkusener

Dieter Hecking vom VfL Wolfsburg erwartet im Topspiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag einen wiedererstarkten Gegner. "Ich glaube nicht, dass sie nochmal so schlecht spielen wie am Dienstag", sagte Hecking.

Um oben dranzubleiben, müssen die Wölfe gegen die Werkself unbedingt punkten
© getty
Um oben dranzubleiben, müssen die Wölfe gegen die Werkself unbedingt punkten

Die Leverkusener hatten in der Champions League 0:4 gegen Paris St. Germain verloren.

Mit einem Sieg könnten die Wolfsburger nach zuletzt zwei Erfolgen gegen direkte Konkurrenten im Kampf um einen Europapokalplatz weiter Boden gutmachen. Derzeit liegt der VfL vier Punkte hinter Schalke 04 auf Platz fünf.

Zurückgreifen kann Hecking sehr wahrscheinlich wieder auf Stürmer Ivica Olic. Der Kroate hatte zuletzt beim 2:1 bei Hertha BSC wegen muskulärer Probleme gefehlt.

Die Wölfe im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Serge Gnabrys Doppelpack reichte den Bremern zum Sieg

Gnabry schießt desolate Bremer zum Auswärtsdreier

Ashkan Dejagah darf ab sofort eingesetzt werden

Wolfsburg: Dejagah erhält Spielberechtigung

Valerien Ismael übernahm von Dieter Hecking beim VfL Wolfsburg

Medien: Schicksalsspiel für Ismael


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.