VfB blockiert sofortigen Wechsel

Medien: Gladbach an Traore interessiert

Von Marco Heibel
Donnerstag, 30.01.2014 | 12:53 Uhr
Ibrahima Traores Vertrag in Stuttgart läuft am Saisonende aus
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Die Zukunft von Borussia Mönchengladbachs 33-jährigem linken Mittelfeldspieler Juan Arango ist weiter ungewiss. Ein Kandidat für seine Nachfolge ist der Stuttgarter Ibrahima Traore. Der Vertrag des Flügelspielers aus Guinea läuft am Saisonende aus, die Fohlen könnte dann ablösefrei zuschlagen. Gegen einen sofortigen Wechsel hat der VfB etwas.

"Ein interessanter Spieler" sei Traore, sagte Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl dem "Kicker". Der 25-Jährige Linksfuß ist in dieser Spielzeit zwar von Supertalent Timo Werner ins zweite Glied gedrängt worden, hat aber vor allem in der Vorsaison (32 Spiele, zehn Torbeteiligungen) seine Klasse nachgewiesen.

Laut dem Fußballmagazin könnte die Borussia sogar noch bis zum Ende des Winter-Transferfensters einen Vorstoß wagen. Der VfB könnte so für Traore noch eine kleine Ablösesumme erzielen, zumal die Zeichen zuletzt nicht auf Verlängerung standen.

Trainer Thomas Schneider schließt allerdings trotz der Verpflichtung des zentralen Mittelfeldspielers Carlos Gruezo weitere Kaderveränderungen in dieser Transferperiode aus: "Wir können in unserer Situation nicht auf Spieler seiner Qualität verzichten. Am liebsten wäre mir ohnehin, er würde sogar über diesen Sommer hinaus bleiben."

Ibrahima Traore im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung