Freitag, 18.10.2013

Klub-Ikone lobt van Marwijk

Seeler: "Angst ist verschwunden"

Klub-Ikone Uwe Seeler macht sich keine Sorgen mehr um einen drohenden Abstieg des Hamburger SV und lobt die Arbeit des neuen Trainers Bert van Marwijk in den höchsten Tönen.

Uwe Seeler: "Ich habe keine Bedenken mehr, dass wir absteigen werden"
© getty
Uwe Seeler: "Ich habe keine Bedenken mehr, dass wir absteigen werden"
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich habe keine Bedenken mehr, dass wir absteigen werden. Die Angst ist verschwunden", sagte Seeler. Den jüngsten Höhenflug mit zuletzt vier Punkten aus zwei Spielen schreibt der Ehrenspielführer der Nationalmannschaft vor allem dem niederländischen Übungsleiter zu.

Tippspiel

"Van Marwijk bringt Ruhe ins Team", sagte Seeler. Er habe Ordnung ins HSV-Spiel gebracht. Der frühere Bondscoach sei ein erfahrener Mann, der "konsequent und streng zu seinen Profis ist. Er weiß, was er will. Er spielt keine drei Systeme in einer einzigen Partie", sagte Seeler.

Seeler warnt vor Euphorie

Van Marwijk sitzt seit dem 25. September auf der Hamburger Trainerbank und ist Nachfolger des entlassenen Thorsten Fink. Die Hälfte der bisherigen acht Zähler holte der Bundesliga-Dino in den beiden Spielen unter ihm. Dem 2:2 bei Eintracht Frankfurt folgte ein 5:0-Sieg beim 1. FC Nürnberg.

Seeler warnt nach dem erfolgreichen Einstand allerdings vor aufkommender Euphorie. "Wir alle sollten uns nicht zu hohe Ziele setzen. So ein 5:0 beim Club ist schön, darf aber nicht übermütig machen", sagte der frühere Mittelstürmer. Von einem Sieg bei van Marwijks Heim-Premiere gegen den VfB Stuttgart am Sonntag ist er trotzdem überzeugt. "Stuttgart ist eine harte Nuss. Ein ganz anderes Kaliber als Nürnberg. Ich glaube aber, dass der HSV 3:1 gewinnen wird", sagte Seeler.

Der HSV im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Darmstadt vermeidet den Abstieg vorerst und reißt den Hamburger SV tief mit nach unten

Darmstadt schockt HSV und erkämpft ersten Auswärtssieg

Kyriakos Papadopoulos ist nach seiner Verletzung wieder im Kader

HSV-Trio ist wieder fit

Bobby Wood steht auf dem Wunschzettel von Borussia Dortmund

HSV: Auch Dortmund an Wood dran?


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.