Vor dem Spiel in Freiburg

Van Marwijk: "Ich verliere nicht gerne"

SID
Donnerstag, 24.10.2013 | 22:34 Uhr
Bert van Marwijk holte mit dem HSV bisher fünf Punkte aus drei Spielen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SaLive
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Trainer Bert van Marwijk vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV will den Aufwärtstrend mit seinem Team fortsetzen, zeigt aber großen Respekt vor dem SC Freiburg.

"Alle Gegner sind schwierig für uns. Freiburg ist eine Mannschaft, die wir auf gar keinen Fall unterschätzen können", sagte der 61-Jährige vor dem Spiel im Breisgau am Sonntag (So, 15.30 im LIVE-TICKER). "Sie sind unglaublich laufstark und sie versuchen auch, Fußball zu spielen", sagte der frühere Bondscoach, stellte aber auch klar: "Ich verliere nicht gerne. Wir werden versuchen, uns gegen Freiburg weiter zu steigern."

Seit seinem Amtsantritt vor einem Monat holte der HSV zwei Unentschieden und einen Sieg. "Wir machen kleine Fortschritte und gute Sachen", sagte Nationalspieler Marcell Jansen: "Wir werden alles dafür tun, dass Freiburg nicht gegen uns den ersten Sieg holt."

Der Hamburger SV im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung