Hoeneß: "Habe schweren Fehler gemacht"

SID
Dienstag, 23.04.2013 | 11:36 Uhr
Bayern-Präsident Uli Hoeneß zeigt sich in der Steuer-Affäre erstmals reuig
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der wegen der Steuer-Affäre unter Druck geratene Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß hat die Beweggründe für seine Selbstanzeige offenbart.

Der wegen der Steuer-Affäre unter Druck geratene Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß hat die Beweggründe für seine Selbstanzeige offenbart.

Hoeneß droht Medien mit Klagen

"Ich habe erkannt, dass ich einen schweren Fehler gemacht habe, den ich versuche, mit der Selbstanzeige zumindest halbwegs wiedergutzumachen", sagt der 61-Jährige im Gespräch mit "Sport Bild" (Mittwoch-Ausgabe): "Ich will reinen Tisch machen. Das Gesetz bietet ja diese Möglichkeit."

Kanzlerin Merkel enttäuscht

Zuvor hatte sogar die Bundeskanzlerin Stellung genommen. Viele Menschen in Deutschland seien "enttäuscht von Uli Hoeneß", so auch sie, ließ sie am Montag über Regierungssprecher Steffen Seibert ausrichten.

Hoeneß habe viele bleibende Verdienste, doch mit der Selbstanzeige sei "eine andere, traurige Facette hinzugekommen". Merkels Sprecher betonte zudem, das Steuerhinterziehung "ohne Zweifel" ein schweres Delikt sei.

Uli Hoeneß im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung