Hoffenheim - Stuttgart, So., 17.30 Uhr

Hoffenheim lädt Stuttgart zum Krisenderby

Von Martin Grabmann
Freitag, 15.02.2013 | 12:59 Uhr
In der Hinrunde setzte sich Hoffenheim in Stuttgart klar mit 3:0 durch
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Vor dem Baden-Württemberg-Derby am Sonntag (17.15 Uhr im LIVE-TICKER) stehen die TSG Hoffenheim und der VfB Stuttgart gleichsam unter Druck. Beiden Mannschaften hilft nur ein Sieg, um den Abwärtstrend zu stoppen.

Kampf gegen den Abstieg statt Kampf um Europa heißt es vor allem für die Hoffenheimer, die am Sonntag in der Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim den Heimvorteil auf ihrer Seite haben.

Ein kleiner Lichtblick, gelang doch im letzten Heimspiel gegen den SC Freiburg der einzige Sieg in den vergangenen elf Partien.

Die Highlights der Sonntagsspiele und die besten fünf Tore des Spieltags gratis ab Montag, 0.30 Uhr bei SPOX!

Mit nur 16 Punkten befindet sich 1899 Hoffenheim auf dem Relegationsplatz weiter in akuter Abstiegsgefahr. Der Abstand auf den rettenden 15. Platz beträgt bereits acht Punkte. Negativ-Schlagzeilen wie nach dem Party-Zwischenfall von Tobias Weis und Tim Wiese am Rosenmontag tun ihr Übriges, um Unruhe in den Verein zu bringen.

Roberto Firmino gesperrt

Gegen Stuttgart wird Weis wohl nicht in der Startaufstellung stehen, daneben muss Trainer Marco Kurz auf den gelbgesperrten Roberto Firmino und die Langzeitverletzten Sebastian Rudy (Knöcheloperation) und Sejad Salihovic (Meniskusriss) verzichten.

Mittelfeldspieler Takashi Usami glaubt in der "Rhein-Neckar-Zeitung" trotzdem daran, dass es gegen den Lokalrivalen zum Sieg reicht: "Stuttgart ist auch in der Krise. Wenn wir den Willen zeigen wie zuletzt, ist die Chance groß, dass wir gewinnen."

VfB verpasst Befreiungsschlag

Der VfB Stuttgart muss ebenfalls zeigen, dass er Rückschläge verarbeiten kann. Gegen den KRC Genk hatten die Schwaben am Donnerstag in der Europa League eine gute Möglichkeit, Motivation aus einem Sieg zu schöpfen, bevor ein unnötiges Gegentor in der Nachspielzeit doch noch den Ausgleich für die Belgier brachte.

Sportdirektor Fredi Bobic zeigte sich nach dem Spiel bei "vfbtv" entsprechend enttäuscht. "Das ist bitter. Wir hätten so ein dreckiges 1:0 gut gebrauchen können. Insgesamt war aber schon einiges besser als in dem einen oder anderen Spiel der Vorwochen. Da müssen wir dranbleiben", erklärte der 41-Jährige.

VfB seit Dezember ohne Punktgewinn

In der Bundesliga warten die Stuttgarter bereits seit dem 3:1 gegen Schalke 04 am 16. Spieltag auf einen Punktgewinn, die letzten fünf Spiele gingen verloren. Trainer Bruno Labbadia stellte damit einen persönlichen Negativrekord auf.

Am Sonntag in Sinsheim muss er ohne Johan Audel (Wadenverletzung) und Cacau (Kreuzbandriss) punkten, um in der Tabelle nicht noch weiter abzurutschen. Mit 25 Punkten liegt der VfB aktuell auf Platz 14, neun Punkte vor dem Relegationsplatz. Die größte Hoffnung für Stuttgart ist ausgerechnet ein Ex-Hoffenheimer: Vedad Ibisevic, mit 43 Treffern Rekordtorjäger der TSG in der Bundesliga, wartet jedoch seit vier Spielen auf seinen elften Saisontreffer.

Voraussichtliche Aufstellungen

1899 Hoffenheim: Gomes - Beck, Abraham, Delpierre, Johnson - Williams, Polanski, Ochs, Volland, Usami - de Camargo

VfB Stuttgart: Ulreich - Sakai, Tasci, Niedermeier, Boka - Kvist, Gentner, Harnik, Holzhauser, Traore - Ibisevic

Hoffenheim - Stuttgart: Die Bilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung